Herzlich Willkommen!

Team

News

Dr. Mom´s News

April 2022
Neuer Tierpunkt ist online

Mai 2022
Neuer Tierpunkt ist online


April 2022
Ostergrüße

Das ganze Team der Tierarztpraxis Dr. Isabel Hanisch wünscht Ihnen und Ihren Lieblingen frohe Ostern und schöne Feiertage.

Frohe Ostern
Dr. Mom´s News

März 2022
Neuer Tierpunkt ist online

Februar 2022
Neuer Tierpunkt ist online

Jänner 2022
Neuer Tierpunkt ist online


Dezember 2021
Weihnachtsgrüße

Das ganze Team der Tierarztpraxis Dr. Isabel Hanisch wünscht Ihnen und Ihren Lieblingen frohe Weihnachten und einen Guten Rutsch in ein neues und besseres Jahr 2022.

Frohe Weihnachten
Dr. Mom´s News

Dezember 2021
Neuer Tierpunkt ist online

November 2021
Neuer Tierpunkt ist online

Oktober 2021
Neuer Tierpunkt ist online

September 2021
Neuer Tierpunkt ist online

September 2021
Vorankündigung "Impfen für Afrika" vom 11.-17.10.2021

Auch dieses Jahr nimmt meine Praxis wieder vom 11. bis 17. Oktober an dieser tollen Aktion teil.
Nähere Infos unter: www.vsf.at

Impfen für Afrika
Dr. Mom´s News

August 2021
Neuer Tierpunkt ist online

Juli 2021
Neuer Tierpunkt ist online

Juni 2021
Neuer Tierpunkt ist online

Mai 2021
Neuer Tierpunkt ist online

Februar 2021
Bitte helfen Sie mit!

Schützen Sie sich und auch Ihre Mitmenschen indem Sie sich an die aktuellen Regeln in meiner Ordination halten.
Nur so können wir die Versorgung Ihrer Lieblinge garantieren.

Corona Update

Leistungen

In meiner Ordination steht das Wohl Ihres Tieres im Mittelpunkt. Daher werden die Patienten vor jeder Behandlung oder Impfung umfassend klinisch untersucht. Das benötigt Zeit und muss auch verrechnet werden, entspricht aber den Grundsätzen des tierärztlichen Berufs. Denn nur ein gesunder Körper kann auf eine Impfung entsprechend reagieren und nur durch eine genaue klinische Untersuchung ist eine fundierte Diagnosestellung möglich. Um immer am neuesten Stand der Wissenschaft zu sein und Ihr Tier bestens medizinisch versorgen zu können, besuche ich sowie mein Team laufend veterinärmedizinische Fortbildungen wie Seminare, Tagungen und Kongresse.

Vorsorgeuntersuchung:

Eine jährliche Vorsorgeuntersuchung mit Blutentnahme ist für Hunde (je nach Körpergröße) ab einem Alter von 5-8 Jahren und für Katzen ab 8 Jahren empfehlenswert, um altersbedingte internistische Erkrankungen frühzeitig erkennen und behandeln zu können. Dadurch steigen die Lebenserwartung und Lebensqualität internistisch erkrankter Tiere deutlich an.

In meiner Praxis erhalten Sie eine ausführliche Diätberatung für Hund, Katze, Pferd und Nagetier. Denn Haustiere mit Allergien, Übergewicht, Diabetes, Gelenks-, Leber- und Nierenerkrankungen, Harnsteinen, Zahnproblemen oder Herzleiden benötigen eine speziell an Ihre Krankheit angepasste Ernährung.

Vorsorgeuntersuchung

Bildgebende Diagnostik:

Die Ausstattung der Praxis beinhaltet ein modernes Hochfrequenzröntgen sowie ein Ultraschallgerät. Das Röntgengerät wird zur Diagnostik von Erkrankungen und Verletzungen des Skeletts, des Brust- und Bauchraumes, sowie des Kopfes herangezogen.

Mittels Ultraschall können Trächtigkeitsuntersuchungen bei Kleintieren und Pferden, Untersuchungen des Bauchraumes bei Kleintieren und Sehnendiagnostik bei Pferden durchgeführt werden.

Bildgebende Diagnostik

Laboruntersuchungen:

Im hauseigenen Labor können innerhalb kurzer Zeit blutchemische Parameter, Hämatokrit und Gesamteiweiß bestimmt werden. Dadurch erhält man vor Ort einen Überblick über den Gesundheitszustand der inneren Organe des Patienten. Weiters werden hier mikroskopische Untersuchungen zur Erkennung von Parasitenbefall (Würmer, Milben) durchgeführt. Für weiterführende Untersuchungen wie etwa die Erstellung eines roten und weißen Blutbildes, Suchprofile, Bakteriologische Untersuchungen, Allergietests sowie histologische Untersuchungen besteht enge Zusammenarbeit mit veterinärmedizinischen Speziallabors. Die Proben sind mittels Botendienst meist noch am selbenTag im Labor. Die Ergebnisse der meisten Blutuntersuchungen erhalten Sie innerhalb von 24h.

Laboruntersuchungen

Operationen:

Die Ordination verfügt über ein Inhalationsnarkosegerät, welches eine schonende und risikoarme Narkose vor allem für alte oder kranke Tiere sowie für Nagetiere ermöglicht. Die Tiere können beatmet werden und erhalten während der OP ständig Sauerstoff sowie eine Dauertropfinfusion zur Stabilisierung des Kreislaufs.
Die chirurgischen Leistungen umfassen Kastrationen von Hunden, Katzen und Nagetieren, Weichteiloperationen, Tumoroperationen, Amputationen und Wundversorgungen.
Kastrationen von Hengsten werden bei Ihnen daheim dürchgeführt. Aus Gründen der Sicherheit für Ihr Pferd, werden Hengste von uns grundsätzlich nur im Liegen und bedeckt (dh. mit Verschluss der Bauchhöhle) durchgeführt. Am besten eignet sich als OP-Platz eine Grasfläche im Freien bei warmem Wetter.

Knochenchirurgische Eingriffe und Notoperationen werden nach Diagnosestellung aus Personalgründen an Kliniken weiter überwiesen.

Operationen

Zahnbehandlungen:

Unsere Haustiere werden dank gesunder Fütterung und moderner medizinischer Betreuung immer älter, haben aber in höherem Alter auch mehr Probleme mit den Zähnen. Daher steigt die Bedeutung der Zahngesundheit auch in der Tiermedizin stetig. Mit entsprechender Maulhygiene und Zahnsteinprophylaxe wird aber am besten schon als Jungtier begonnen. Eine jährliche Zahnkontrolle ist für Tiere jeden Alters empfehlenswert. Wir beraten Sie gerne!

Meine Praxis bietet für Hund und Katze Zahnsteinentfernungen mittels Ultraschall und anschließender Zahnpolitur, sowie Extraktionen erkrankter Zähne an.
Weiters führen wir Zahnkorrekturen sowie Zahnextraktionen der Schneide- und Backenzähne bei Nagetieren (va. bei Kaninchen und Meerschweinchen) durch.
Zahnkorrekturen bei Pferden sollten 1x jährlich mittels elektrischer Zahnraspel durchgeführt werden, da sich durch die individuellen Kaubewegungen va. an den Backenzähnen immer wieder scharfe Kanten und Spitzen bilden. Diese stören nicht nur die Rittigkeit sondern führen in fortgeschrittenen Fällen auch zu Problemen beim Zermalen des Futters. Das Beraspeln der Zähne ist für Pferde nicht schmerzhaft. Trotzdem würde das Fluchttier Pferd diese geräuschstarke Behandlung ohne Beruhigungsspritze kaum tolerieren.

Zahnbehandlungen

EU-Pass, Mikrochip, Pferdepass:

Selbstverständlich können Sie Ihr Tier in meiner Ordination mittels Mikrochip kennzeichnen lassen und erhalten bei Bedarf auch einen EU-Impfpass. Der EU-Impfpass ist der Reisepass für Kleintiere, damit können Sie mit Hund, Katze und Frettchen innerhalb der EU, von wenigen Ländern abgesehen , ohne weitere Zeugnisse verreisen.

Pferde welche bis dato noch keinen Pferdepass besitzen benötigen einen Mikrochip, damit ein Pass ausgestellt werden kann. Das Pferdepassformular wird von einem Tierarzt gezeichnet und ausgefüllt und dann an die Behörde zur Ausstellung eingesendet.

Pferdepass

Hausapotheke:

Sie erhalten in meiner Hausapotheke abgesehen von den im Zuge der Therapie verordneten Medikamenten auch Wurm- und Flohmittel, Futtermittelzusätze und Diätfuttermittel. Die Verkaufspreise entsprechen den Preisen in öffentlichen Apotheken. Allerdings erhalten Sie nur in den tierärztlichen Hausapotheken eine fundierte fachkundige Beratung zu den abgegebenen Medikamenten und Futtermitteln. Rezeptpflichtige tiermedizinische Medikamente dürfen ohne Rezept nur vom Tierarzt in seiner Hausapotheke abgegeben werden.

Hausapotheke

Regulationsmedizin:

Regulationsmedizin wird vor allem bei chronischen Erkrankungen begleitend zur schulmedizinischen Behanlung angewandt. Es handelt sich dabei um hömöopathische Kombinationspräparate die je nach Krankheitsbild über das Maul eingegeben oder injeziert werden können. Für diese Therapie liegen beispielsweise bei Nieren-, Herz und Lebererkrankungen aber auch bei Allergien und nach der Entfernung von Tumoren gute Ergebnisse vor.

Regulationsmedizin

Unser Team

Dr. Isabel Hanisch

Dr. Isabel Hanisch

Tierärztin

Dr. Silvia Mateju

Dr. Silvia Mateju

Tierärztin

Lena Schaffer

Lena Schaffer

Lehrling

Karina Restrepo

Karina Restrepo

Lehrling

Rundgang

Tierpunkt

Tierpunkt

Seit Oktober 2009 gibt es hier monatlich die Zeitung mit Infos über Ihre Lieblinge
zum download. Ausserdem bleiben ältere Ausgaben bis auf weiteres auch hier gelagert,
damit Sie immer wieder nachlesen können, was sie eventuell verpasst haben.
Der "Tier-Punkt" erscheint monatlich.Sie können ihn direkt auf Ihrem Bildschirm lesen.
Natürlich können Sie den "Tier-Punkt" auch ausdrucken.

Kontakt

Telefon:

+43/699/150 979 25
+43/2573/254 95

Email:

ordination@tierarztpraxis-hanisch.at

Addresse:

Lundenburgerstrasse 11,
2193 Bullendorf

Öffnungszeiten:

Keine fixen Öffnungszeiten,
Termine nach telefonischer Vereinbarung